Kategorie: Berggedanken (Seite 2 von 2)

Zweierlei Traumberg – ein Jahresrückblick

Jahresrückblick 2012

Das Jahresende naht und der Blick richtet sich einerseits nach vorn auf die Vorhaben für 2013, andererseits auch zurück auf 2012. Für den Autor dieses Blogs war es ein ungewöhnlich ereignisreiches Jahr – um so schöner, dass trotzdem Zeit zum  Bergsteigen geblieben ist. Im Mittelgebirge war ich zwar deutlich weniger unterwegs als 2011, im Hochgebirge dafür mehr: 32 Tage, 32 000 Höhenmeter und 31 Gipfel sind jeweils neue persönliche Bestmarken.

Weiterlesen

Pfad der Nachdenklichkeit

Anlässlich des 150. Geburtstages des Österreichischen Alpenvereins (OeAV) hat der Innsbrucker Altbischof Dr. Reinhold Stecher eine bemerkenswerte Rede gehalten. In manchen Punkten spricht mir Herr Stecher direkt aus dem Herzen; und da es sicherlich auch anderen Bergfreunden so geht, möchte ich Euch diese Rede nicht vorenthalten. Gleichzeitig drückt er – gewissermaßen nebenbei – viel von dem aus, was mich und viele Andere immer wieder zu neuen Erlebnissen ins Gebirge treibt.

Die Rede lässt sich als Manuskript lesen oder als Video anhören.

Von Schmilka zum Desolation Lake – ein Jahresrückblick

Jahresrückblick 2011

Jetzt – zwischen Weihnachten und Neujahr – ist die Zeit der Jahresrückblicke. Und so will auch ich einen Rückblick wagen, jedoch nicht auf Finanzkrise und Fukushima, sondern auf das, was dieses Blog bewegt, also Reisen, Wandern und Bergsteigen.

Weiterlesen

Neuere Beiträge »

© 2019 Deichjodler

Theme von Anders NorénHoch ↑