Gratfreuden hoch über Mittenwald

Klettersteig / Bergtour im Karwendel am 07.07.2013

Nach unserer Wanderung im Ammergebirge wollten Claudia und ich noch eine gemütliche Bergtour zum Abschluss unserer Urlaubswoche unternehmen. Schnell fiel unsere Wahl auf den Mittenwalder Höhenweg, der dank Seilbahn nur wenige Aufstiegsmühen bereithält. Mit dabei war Claudias Onkel Hans, ein echter Gebietskenner, der zwischen Vorkarwendel und Arnspitzen jeden Stein kennt und uns unterwegs immer wieder spannende Details zu Geschichte, Viehwirtschaft, Wildtieren und -pflanzen und lohnenden Bergtouren der Umgebung erzählte.

(mehr …)

Auf dem Maximiliansweg von Schloss zu Schloss

Wanderung im Ammergebirge vom 01.-04.07.2013

Hüttenwandern mit guten Freunden ist eine schöne Sache. Nachdem sich die vorige Tour etwas länger in den Abend gezogen hatte als geplant und die Nacht dementsprechend recht kurz ausgefallen war, fiel das Aufstehen trotz Vorfreude jedoch etwas schwer. Erst nach einem Kurzschlaf im Zug nach Füssen erwachten die Lebensgeister wieder und freuten sich mit den amerikanischen Touristen, die aufgeregt jeden grünen Hügel fotografierten und über die Förderung von Solarstrom in Deutschland philosophierten.

(mehr …)

Sommerfrische am Schwarzenstein

Hochtour in den Zillertaler Alpen vom 29.-30.06.2013

Das Wochenende steht vor der Tür, das Bergfieber kribbelt in den Adern, Neuschnee hat die hohen Berge eingedeckt und die Wetteraussichten sind auch zweifelhaft. Was also tun? Zum Glück fand Karoline als neuschneetaugliche Hochtour mit halbwegs guten Chancen auf Sonne den Schwarzenstein, bzw. dessen Besteigung aus dem Tauferer Ahrntal. Das klang gut und die Vorfreude war geweckt. (mehr …)

Wieder nicht auf die Wildspitze

Hochtour in den Ötztaler Alpen vom 21.-22.06. 2013

Vor drei Jahren hatte ich versucht, die Wildspitze solo über den Urkundgrat zu besteigen und hatte die Tour an der Scharte zwischen Urkund und Wildspitze abgebrochen. Schon länger wollte ich dort einen zweiten Versuch unternehmen und dieses Wochenende bot sich eine gute Gelegenheit dafür. Dieses Mal nahm ich Boris als Verstärkung mit, dafür waren die Verhältnisse schwieriger und das Endergebnis war das gleiche. Eine schöne, spannende Hochtour wurde es trotzdem.

(mehr …)

Jetlag-Kraxeln

Wandern und Klettern im Ammergebirge am 09.05.2013

Frisch zurückgekehrt von den Philippinen hatten wir noch ziemlichen Jetlag, dazu war ich noch etwas geschwächt von einem tropischen Fieber, dass ich mir dort eingefangen hatte. Kurzum, wir waren nicht ganz fit. Aber der Tag war frei und das Wetter schön, nicht raus zu gehen kam also gar nicht in Frage.

(mehr …)