Gemütliches Pfingstradln

Radltour im Tölzer Land am 25.05.2015

Es wurde mal wieder Zeit für eine Radltour. Und nach einem dank sozialer Verpflichtungen sehr schönen aber auch recht anstrengenden Wochenende vor allem für eine gemütliche Radltour. Dementsprechend legten Claudia und ich auch erst halb zwölf am südlichen Ende der Münchner S-Bahn in Wolfratshausen los.

(mehr …)

Sommerabend am Alpenrand

Wanderung in den bayrischen Voralpen am 28.08.2014

Donnerstag war vergangene Woche der einzige Tag, an dem kein Niederschlag in den Bergen vorhergesagt war – also ein perfekter Tag für die vielleicht letzte Feierabendtour in diesem Jahr, denn die Tage werden kürzer und die Saison für abendliche Ausflüge geht allmählich zu Ende.

(mehr …)

Dem Gewitter entronnen

Bergtour im Kaisergebirge am 09.08.2014

Stabiles Wetter am Wochenende ist zur Zeit schwer zu haben. Also muss man auch kürzere Wetterfenster nutzen, wenn man nicht zu Hause versauern will. Am Samstag entschieden sich Robi und ich daher zu einem Halbtagesausflug in den Kaiser und planten die Tour so, dass wir vor dem Gewitter zurück oder zumindest aus dem gröbsten raus sein sollten – was dann auch perfekt aufging.

(mehr …)

Besuch bei der unsichtbaren Königin

Bergtour im Karwendel am 15.06.2014

Für diesen Ausflug hatte Jochen die Tourenplanung übernommen und einen Berg ausgesucht, den auch ich schon länger im Blick hatte: Die Kaltwasserkarspitze, die ob Ihrer Höhe (vierthöchster Gipfel des Karwendel) und schlanken Gestalt auch als Karwendelkönigin bekannt ist,  ikonographisch für das wilde Felsgebirge steht und auch schon als „Arroganz in Bergform“ bezeichnet wurde. Standesgemäß gibt es auf diesen Berg keinen Anstieg unterhalb des II. Grades und der bequemste ist wahrscheinlich der von uns gewählte über die Sägezähne. Die Königin gab sich allerdings schüchtern an diesem Tag und verbarg sich vor den Blicken zudringlicher Bergsteiger.

(mehr …)