Stiller Winter

Wanderung in den Kitzbüheler Alpen am 01.12.2018

Allmählich hält der Winter Einzug und so suchte ich mich für die erste Dezembertour des Jahres die Kitzbüheler Alpen als Ziel aus, genauer gesagt den Schafsiedel. Ursprünglich wollte ich sogar noch mehr Gipfel besteigen, doch diese Pläne versanken bald im Schnee.

(mehr …)

Sinnlos aber schön

Wanderung im Mangfallgebirge am 19.03.2017

Voralpine Wandergipfel haben im Allgemeinen den Makel der leichten Erreichbarkeit. Dieses Problem kann man umgehen, indem man den entsprechenden Berg bei möglichst schwierigen Verhältnissen besteigt. Die alpinistische Bedeutung bleibt dabei minimal, wird aber mit nennenswerter Schinderei verknüpft, was eine auf seltsame Weise reizvolle Mischung ergibt.

(mehr …)

Kleine Tour ganz groß

Bergtour im Ammergebirge am 20.11.2016

Während der Hochwanner im Wetterstein relativ bekannt (wenn auch als bergsteigerisches Ziel nicht sonderlich beliebt) ist, kennen seinen Ammergauer Namensvetter die Wenigsten. Dabei ist seine Besteigung zwar wenig anspruchsvoll, aber durchaus lohnend – und bei winterlichen Bedingungen um so mehr.

(mehr …)

Herbststimmung im Januar

Wanderung im Elbsandsteingebirge am 29.01. 2012

Es gibt diese Tage, die einfach eine besondere Stimmung mitbringen. Nach der großartigen Karwendel-Skitour zwei Wochen zuvor zog es mich am vergangenen Wochenende wieder in die Sächsische Schweiz. Und dort erwartete mich eine seltsame Mischung aus Herbst- und Winterstimung: Braunes Laub auf den Wegen, dazu herbstlicher Dunst über der Elbe, doch auch erstarrte Wasserläufe und Eiszapfen an den Sandsteinklippen. Eine gute Gelegenheit, endlich einmal die Bastei zu besuchen.

(mehr …)