Monat: Mai 2014

Über den Schellschlicht

Wanderung im Ammergebirge am 21.05.2014

Nach der kalten und unbeständigen letzten Woche hat nun endlich der Sommer eingezogen – da war eine Feierabendtour natürlich Pflicht. Dieses Mal war ich mit Boris unterwegs und wie beim letzten Mal suchten wir uns ein Ziel im Ammergebirge nahe Garmisch. Auf den Schellschlicht hatten wir es abgesehen, den man von Griesen aus in einer schönen Runde überschreiten kann.

Weiterlesen

Schlechtes Wetter gut genutzt

Wanderung im Ammergebirge am 14.05.2014

Mit leichter Skepsis brachen Jochen und ich zu dieser Feierabendtour auf. Das Wetter war unbeständig gemeldet und tatsächlich erwischte uns kurz vor dem Autobahnende ein heftiger Graupelschauer. Als wir dann zwanzig vor sechs in Garmisch in Richtung Kramerspitz losgingen, war es zunächst trocken, aber schon nach ein paar Minuten setzte wieder Regen ein. Nicht so toll…

Weiterlesen

Schneewühlen deluxe

Bergtour im Wetterstein am 18.05.2014

Was tun, wenn das Wetter herrlich ist und in den letzten Tagen ab 1200m bis zu 70cm Neuschnee gefallen sind? Zum Beispiel einen südseitigen Anstieg wählen und hoffen, dass es nicht so schlimm wird mit dem Schnee. Wir entschieden uns am Sonntag für die Südostrinne auf die Gehrenspitze, fanden dort deutlich mehr Schnee als erwartet oder erwünscht und machten das Beste daraus.

Weiterlesen

Gratspaß durch Wald und Schrofen

Bergtour im Ammergebirge am 01.05.2014

Das klassische Bergsteigen hat viele Spielarten, unter anderem die heutzutage nicht mehr allzu sehr in Mode befindliche Schrofenschinderei sowie die noch weniger beliebte Waldwühlerei. Beides konnten wir am Tag der Arbeit in nicht allzu verschärfter, dafür aber ziemlich anhaltender Variante ausleben. Objekt der Bergarbeit war der Sonnenberggrat oberhalb von Oberammergau, den ich eine Woche zuvor bereits in Augenschein genommen hatte; nun hatten Boris und ich die durchgängige Überschreitung im Sinn.  Weiterlesen

© 2018 Deichjodler

Theme von Anders NorénHoch ↑