Schlagwort: Bergsteigen (Seite 1 von 13)

Zwischen den Wolken

Wanderung in den Stubaier Alpen am 22.07.2018

Nach einem Monat Bergabstinenz wurde es Zeit, wieder raus zu gehen. Daher ließ ich mich auch vom Wetter nicht abhalten, dass pünktlich zum Wochenende eine Kaltfront von Nordwesten lieferte. Stattdessen suchte ich mir eine Tour, auf der ich zumindest nicht durchgehend nass werden würde. Dass ich am Ende sogar trocken blieb, war zwar nicht erwartet, aber auch nicht schlimm.

Weiterlesen

Mini-Spraunza als Hüttenzustieg

Hochtour in der Glocknergruppe am 23./24.06.2018

Den Meletzkigrat am Großglockner hatte ich schon sehr lange im Hinterkopf. Er versprach einen eleganten und recht wenig frequentierten Aufstieg auf den höchsten Berg Österreichs. Am letzten Wochenende war es dann soweit und Stefan und ich nahmen diese Tour in Angriff.

Weiterlesen

Semi-sinnvoller Saisonabschluss

Skitour in den Zillertaler Alpen am 12.05.2018

Eine letzte Skitour sollte es noch sein in diesem Frühjahr. Da für Sonntag unbeständiges Wetter vorhergesagt war, sollte es etwas sein, was sich an einem Tag ausgeht. Während ich eher an die bekannten Tiroler Klassiker gedacht hatte, schlug Mark den Schrammacher im Tuxer Hauptkamm vor. Von dem hatte ich zu meiner Schande noch nie gehört, er stellte sich aber als sehr lohnendes Ziel heraus.

Weiterlesen

Rekonvaleszenz-Skitour

Skitour in den Stubaier Alpen am 21.04.2018

Die aktuelle Skitourensaison war wahrscheinlich die beste seit 5 Jahren. Und ging verletzungsbedingt vollständig an mir vorbei. Nachdem ich nun wieder einigermaßen einsatzfähig bin, musste ich das – trotz 25°C – noch mal für einen Ausflug auf die Bretter nutzen.

Weiterlesen

Wer wagt, verliert auch manchmal

Wanderung im Mangfallgebirge am 11.3.2018

Für heute hatte ich mir die Überschreitung der Kampen bei Lenggries vorgenommen. Um die Runde abzurunden, wollte ich vorher noch Seekarkreuz und Brandkopf besuchen. Soweit der Plan.

Weiterlesen

Kiwi Roads 6 – Alpines Finale

Roadtrip in Neuseeland vom 15.12.2017 bis 13.01.2018

Im letzten Abschnitt unserer Neuseelandreise standen die Südlichen Alpen im Mittelpunkt, bevor wir ganz zum Schluss noch einmal anderthalb Tage in Christchurch verbrachten. Es wurde ein gebührender Abschluss dieser Traumreise.

Weiterlesen

Ein einsamer Grat

Bergtour im Karwendel am 30.09.2017

Nachdem der erste Schnee südseitig so gut wie verschwunden ist, wollte ich das schöne Herbstwetter für eine Gratkraxelei im Karwendel nutzen, schließlich war die letzte – auf den Risser Falk – schon wieder über ein Jahr her. Dieses Mal suchte ich mir die Überschreitung vom Kuhkopf zur Grabenkarspitze aus, eine bekannte, beliebte und viel begangene Tour. Kleiner Scherz. Tatsächlich erhält diese Tour nur eine Hand voll Begehungen pro Jahr und wird in Kombination mit meiner Zustiegsvariante kaum jährlich durchgeführt.

Weiterlesen

Die markanten Drei

Bergtour im Ammergebirge am 23.09.2017

Sie gehören nicht zu den Höchsten in den Ammergauer Alpen, doch wenn man sich von der Nordseite, beispielsweise aus Halblech, dem zentralen Teil des Gebirges nähert, fällt unweigerlich das alliterative Dreigestirn aus Geiselstein, Gumpenkarspitze und Gabelschrofen mit ihren schroffen nord- und westseitigen Felsabstürzen ins Auge. Die Besteigung dieser drei Gipfel stellt eine interessante und abwechslungsreiche Bergtour dar.

Weiterlesen

Erst Grat, dann Gewitter

Bergtour in den Stubaier Alpen am 26.08.2017

Es wurde mal wieder Zeit, einen der vielen schönen Grate im Sellrain zu begehen, schließlich war der letzte schon wieder über ein Jahr her. Mit Franzi und Mark fand ich zwei motivierte Mitstreiter für dieses Unterfangen. Als Ziel schlug Mark dabei den Peiderspitz per Westgrat vor. Diese Tour versprach interessante Kletterei und war andererseits angesichts des nachmittäglichen Gewitterrisikos nicht zu lang.

Weiterlesen

Der letzte in der Runde

Wanderung im Kaisergebirge am 15.08.2017

In der Hauptkette des Zahmen Kaisers rund um das Winkelkar fehlte mir nur noch ein Gipfel: die Jovenspitze. Deren Nordgrat hatte ich letztes Jahr bereits in Augenschein genommen und für ungut befunden, nun wollte ich den Normalweg angehen.

Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2018 Deichjodler

Theme von Anders NorénHoch ↑