Karwendelgrube

Bahnfrei

Wanderung im Karwendel am 17.05.2020

Die Westliche Karwendelspitze ist so etwas wie eine kleine Zugspitze: Zu nah an der Seilbahn und zu viele Leute. Doch aktuell fährt die Seilbahn nicht, Pandemie sei „dank“. Das wollte ich ausnutzen, und doch einmal diesen oft überlaufenen Berg besteigen.

(mehr …)

Am Karwende

Wanderung am 04.11.2018

Tief im Osten, wo das Karendelgebirge quasi beinahe direkt gegen die ungarische Tiefebene abfällt, liegt der Achensee. Und über dem Achensee erheben sich die mythischen Gipfel der Rauher Knöll-Verzweigung. Sie stellen das östliche Ende des Karwendels dar, das Karwende eben.

(mehr …)

Herbstlicher Touri-Magnet

Wanderung im Karwendel am 14.10.2018

Es wurde mal wieder Zeit für einen Ausflug ins Karwendel. Dieses Mal fuhren wir in die Eng, denn Claudia war noch nie dort und irgendwann muss man da ja mal hin. Erwartungsgemäß waren wir nicht die einzigen mit dieser Idee, allerdings war dann noch mal deutlich mehr los, als ich gedacht hätte. Schön war es zwischen Eng-Alm und Hahnkampl trotzdem.

(mehr …)

Freude am Fels

Klettern im Karwendel am 16.09.2018

Endlich passte das Wetter für eine Klettertour. Stefan und ich wählten die Kreuzwand im Dammkar als Ziel und wurden dafür mit einem herrlichen Klettertag an der „Luftigen Kante“ belohnt.

(mehr …)